Schützenkönigspaar 2014/15



Mit dem 248. Schuss konnte Guido Senß den Kampf für sich entscheiden und sicherte sich die Königswürde für das Jahr 2014/2015.

Mit dem Vogelschiessen am Montag gab es, nach dem großen Jubiläumsumzug am Sonntag, sowie dem Geck- und dem Kaiserschießen am Freitag, einen weiteren Höhepunkt. Trotz durchwachsenem Wetter lieferten sich Sascha Kruse, André Susewind und Guido Senß einen spannenden Dreikampf beim Vogelschießen. Mehrfach sah es so aus als ob der nächste Schuss den Vogel von der Stange holen würde.
Mit dem 248. Schuss konnte Guido Senß den Kampf dann für sich entscheiden und sicherte sich so die Königswürde für das Jahr 2014/2015. Als Königin steht ihm seine Frau Sylvia zur Seite.

Den linken Flügel sicherte sich ebenfalls Guido Senß. Der Rechte Flügel ging an Stefan Umlandt. Die Krone schoss Mike Kruse, das Zepter holte Klaus Krawzek und der Reichsapfel fiel an André Susewind.